Navigation überspringen

Qualitätsbereich 3 - Führung und Management

Der Qualitätsbereich gliedert sich in vier Merkmale:

3.1

Organisatorische Leitung

Im Rahmen verbindlicher Vereinbarungen und in Zusammenarbeit mit dem Kollegium sorgt die Schulleitung für eine transparente, geregelte und gut funktionierende Schulorganisation als eine wesentliche Voraussetzung für erfolgreiches Lehren und Lernen. Qualitätssätze und zentrale Aspekte

3.2

Führungshandeln

Die Schulleitung ist sich bewusst, dass ihre Grundhaltung und ihre Einstellung zu den Menschen und ihrer Arbeit die Schule prägen. Die Schulleitung handelt aufgrund hoher Fach- und Sozialkompetenz in verschiedenen Kontexten und Situationen in unterschiedlichen Rollen wertschätzend, klar, integrativ, angemessen und zielführend. Sie übernimmt erkennbar die Gesamtverantwortung für die Steuerung der Qualitätsentwicklung an der Schule und die Weiterentwicklung von Lehren und Lernen. Qualitätssätze und zentrale Aspekte

3.3

Personalentwicklung

Die Schulleitung sorgt für ein systematisches, an den Zielen der Schul- und Unterrichtsentwicklung ausgerichtetes Fort- und Weiterbildungsmanagement. Eine entwicklungsfördernde Übertragung von Aufgaben und eine kompetente berufliche Begleitung tragen mit zur professionellen Weiterentwicklung sowie zur Gesunderhaltung der Lehrpersonen bei. Qualitätssätze und zentrale Aspekte

3.4

Kooperation mit Partnern

Die Schulleitung pflegt eine Kultur der Zusammenarbeit und nutzt die Kooperation mit Erziehungsberechtigten, schulischen und außerschulischen Partnern zur Schul- und Unterrichtsentwicklung, insbesondere in ihrer Region. Dazu gehören auch die gezielte Inanspruchnahme des Unterstützungssystems und eine an den Schulentwicklungszielen ausgerichtete Außendarstellung. Qualitätssätze und zentrale Aspekte

Weiterführende Literatur

Hier sehen Sie ein aufgeklapptes Buch, das von einer Hand gehalten wird.

Kultusministerkonferenz (2018). Bildung und Erziehung als gemeinsame Aufgabe von Eltern und Schule. Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 11.10.2018.

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (2016). Anforderungsprofil Schulleiterinnen und Schulleiter. KM.

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport (2019). Kompetenzbeschreibungen zum Anforderungsprofil Schulleiterinnen und Schulleiter. KM.

Schleicher, A. (2015). Schools for 21st-Century Learners: Strong Leaders, Confident Teachers, Innovative Approaches. International Summit on the teaching profession, OECD Publishing.

Hilfreiche Links

Fortbildungen für Schulleitungen:

Link zu den Fortbildungsangeboten

Rahmen für Kooperation für die Lehrpersonen:

Die Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team

Problem- und Konfliktbearbeitung:

Lösungsorientiert Konflikte und Stress bewältigen — Landesbildungsserver Baden-Württemberg

Reflexion und Feedback zum Führungshandeln:

Portalauswahl - BEF - BefragungsPortal

Fortbildungsplanung:

LFB.KULTUS-BW.DE - Startseite

Berufliche Weiterentwicklung der Lehrpersonen:

Wiedereinstieg/Fortbildung/Aufstieg - LEHRER-ONLINE-BW

Gesunderhaltung der Lehrpersonen:

10plus – Motiviert und gesund bleiben im Lehrberuf

Fachberater Schulentwicklung ZSL:

Link zur Fachberatung Schulentwicklung

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.